USA: Wachstum der Ausgaben für Suchmaschinenmarketing

by Jojo on 13.04.10 · 8 comments

in AdWords, Yahoo Search Marketing

Laut einem Report von SearchIgnite wachsen die Ausgaben für Suchmaschinenmarketing wieder. SearchIgnite verantwortet laut eigener Aussage ein jährliches PPC-Butget in Höhe von 450 Mio. US-Dollar. Man darf angesichts des niedrigeren Wachstums des Suchvolumens gespannt sein, wie sich die Ausgaben in Zukunft entwickeln. Ich glaube da muss man kein großer Prophet sein … daher bin ich noch gespannter wie sich die Klickpreise entwickeln werden.

Im Vergleich zum Vorjahresquartal wuchsen die Ausgaben im erstem Quartal um 11,1 Prozent. Im erstem Quartal 2009 musste hingegen zum Vorjahresquartal noch ein Minus von 1,81 Prozent hingenommen werden:
height="447" class="aligncenter size-medium wp-image-3446" />

Google, Yahoo und Bing im Vergleich:

Den Report gibt es gegen Registrierung hier zum Download.

via Techcrunch

{ 7 comments… read them below or add one }

1 Marcus April 14, 2010 um 21:56

Na das sieht doch sehr gut aus mit dem Wachstum der Marketingausgaben für SEM! 2010 wird wieder kräftig investiert und Google wird weiter allen weglaufen. Ich glaube nicht das Bing in 2010 was reißen kann. ;)

2 ITworks! Mai 20, 2010 um 09:04

ich bin etwas verwundert über die Wachstumszahlen bei Bing, aber das bezieht sich ja auch eher auf den amerikanischen Markt, oder?
Auf jeden Fall kann dieser Trend sich gerne so weiterentwickeln!!!

3 Joschka Budach Juni 8, 2010 um 12:47

Die sollen mal lieber in social media marketing investieren. mal sehn wie viel zuwachs bing noch bekommen wird., mag eigendlich die startseite, dauert nur zu lange zu laden.

Gruss

4 Tomcat Juli 2, 2010 um 19:07

Das war schon sehr sehr ordentlich. Wir können jetzt auch nur hoffen, dass es im kommenden Halbjahr so deutlich weitergeht. im grunde genommen wächst social derzeit doch auch sehr stark. in diesem sinne, best tom

5 JeBe Oktober 6, 2010 um 11:11

verrückt, wie schnell Bing sich entwickelt hat. ich habe gehört dass Bing bereits Platz drei der meistbesuchten Suchmaschinen der Welt belegt? Dabei sind viele Funktionen, zumindest bei der deutschen Version, doch noch garnicht ausgereift? regards, JeBe

6 Kim September 29, 2011 um 12:48

Hey, der Bericht ist jetzt 18 Monate her und die Entwicklung zeigt “Ich glaube da muss man kein großer Prophet sein” …war schon ganz gut! ;-)

7 Dirk Oktober 1, 2011 um 18:04

Bing und Yahoo legen jetzt gemeinsam zu aber an Google kommen die nie ran

Leave a Comment

{ 1 trackback }

Previous post:

Next post: