Yahoo Q4 Ergebnisse

Nach den Google-Ergebnissen auch noch ein schneller Blick auf die Yahoo-Ergebnisse. Die Börse gibt sich hier zufrieden. Nachbörslich geht es um 3,75 Prozent hoch auf 16,59 $. Der Umsatz lag im Q4 2009 4 Prozent unter dem vom Vorjahresquartal. Der Umsatz aus dem Suchmaschinenbereich sank immerhin um 15 Prozent. Gegenüber dem 3. Quartal kam Yahoo in diesem Bereich aber immerhin auf ein Wachstum von 4 Prozent.

So wirklich legt sich mir die Zukunft von Yahoo nicht dar. Im Suchmaschinenbereich wird man wahrscheinlich stetig an Bedeutung verlieren. Ich habe nicht den Eindruck von Yahoo noch sonderlich Innovationen oder Ideen zu erwarten zu können. CEO Carol Bartz scheint die Börse glücklich machen zu wollen, aber ob sich die eingeschlagene Strategie auch langfristig bewährt halte ich zumindest für diskutabel.

Die wichtigsten Zahlen:
yahoo-ergebnisse-2009

2 Gedanken zu „Yahoo Q4 Ergebnisse“

  1. Pingback: Die Kritiker
  2. Tja, leider Gottes ist ja nun Yahoo von US-Telekomkonzern Verizon für 5 Milliarden übernommen worden. Da hat sich also deine Vorahnung bestätigt, dass zukünftig nicht mehr viel Innovatives von Yahoo zu erwarten ist. Bleibt jetzt nur noch abzuwarten, ob Verizon die Internetsuche von Yahoo nicht irgendwann ganz einstampfen wird. Man darf also gespannt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *