US-Suchmarkt wächst weiter

Das Wachstum des US-Suchvolumens ist laut comScore immer noch sehr hoch ist. Insgesamt ist die Zahl der Suchen im Januar im Vergleich zum Vorjahresmonat um 28,6 Prozent gestiegen. Google konnte die Konkurrenz wieder deutlich übertrumpfen und kann ein Wachstum von 38,4 Prozent vorweisen. Es folgen Yahoo mit 21,6% und Microsoft mit 11,3%. Insgesamt wurde 13,5 Mrd. Suchen durchgeführt. (Genaugenommen „core searches“ – was vermutlich in erster Linie Web-Suchen meint. YouTube ist in den Zahlen zum Beispiel nicht drin. Kommt im übrigen aber auch schon auf ein Suchvolumen von fast 3 Mrd. im Monat!)

Der Marktanteil von Google in den USA beträgt jetzt 63 Prozent. Es folgen Yahoo mit 21 Prozent und Microsoft mit 8,5 Prozent. AOL und Ask liegen jeweils knapp unter 4 Prozent.

2 Gedanken zu „US-Suchmarkt wächst weiter“

  1. Mal schauen wie sich das Verhältnis weiterentwickelt, jetzt wo yahoo das Management ausgetauscht hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *