Google, Yahoo und Microsoft gemeinsam gegen doppelten Content

Google, Yahoo und Microsoft haben eine gemeinsame Initiative gegen doppelten Content gestartet. (Was ich interessant finde, da Google doch einige Male gesagt hat, das doppelter Content kein Problem sei …). Um den Suchmaschinen mitzuteilen, dass eine andere Url für diese Inhalte die „Haupturl“ ist, muss lediglich folgendes in den Head-Bereich aufgenommen werden:
<link rel=“canonical“ href=“http://www.domain.de/verzeichnis/seite.php?id=xyz“ />

Weitere Infos:
Specify your canonical
Fighting Duplication: Adding more arrows to your quiver

5 Gedanken zu „Google, Yahoo und Microsoft gemeinsam gegen doppelten Content“

  1. Interessant. Allerdings vermute ich, dass die meisten DC Opfer nicht wissen, dass sie ein Problem haben und SEOs ohnehin schon wissen, was sie machen können, um DC zu vermeiden…

    Daher wirds wohl eher einen neuen Kreativschub für Manipulationsmöglicheiten geben als Probleme lösen…

  2. Also lustiger würde es werden, wenn man nicht auf Originale, sondern Duplikate verweisen könnte, nach dem Motto:

    Kinder, wäre das ein Spaß…

  3. Nette Idee, aber wie Gero schon sagt, die meisten wissen von dem Problem nichts und die, die es wissen haben ihre eigenen Lösungen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *