Microsoft verliert 500 Millionen $ im Web

by Jojo on 22.01.09 · 4 comments

in MSN \ Bing

Das der Internetbereich bei Microsoft nicht läuft ist ja nichts neues. Das man dort Geld verliert ist auch nicht erst seit gestern so. Im “Online Services Business” hat man im letztem Quartal des Jahres den Verlust aber mal ebend von 247 auf 471 Mill. $ verdoppelt. Der Umsatz hingegen ist nur um mickrige 3 Mill. auf 866 Mio. $ gestiegen. Den Onlinewerbeumsatz konnte Microsoft um 7 Prozent auf 664 Mio. $ steigern. Der Bereich Suchmaschinenmarketing soll stärker gewachsen sein.

Mehr Details zu den Zahlen bei Techcrunch. Die Microsoft-Aktie ist derzeit um 11 Prozent auf 17,27 $ gefallen.

{ 4 comments… read them below or add one }

1 Tobi Januar 23, 2009 um 05:34

Irgendwie freut es mich immer wenn Microsoft Geld oder Marktanteile verliert. Win 3.1 war ja noch OK aber seit Win95 wird es immer schlimmer. Ich hoffe ja immer noch das irgendwann der Tag kommt an dem standardmäßig auf einem neuen PC kein Windows mehr drauf ist oder wir endlich mal den IE los sind und man Webseiten einfach nur nach W3C Standart schreiben kann.

2 Gerald Januar 23, 2009 um 12:25

Hallo Tobi,

wollen wir den wirklich alle mit einem MAC unter dem Arm rumrennen?
Oder anders gefragt könnte deine Mutter eine Linuxkiste mit Konsole bedienen?

3 Tobi Januar 23, 2009 um 15:35

Hallo Gerald,

was hast du gegen Mac? Ich kenne die Dinger zwar nur von Freunden da ich selber keinen besitze, aber das was ich kenne finde ich nicht so schlecht. Meine Mutter kann nicht mal Windows bedienen, aber mein kleiner Bruder z.B. kann es und er könnte sicher auch Linux bedienen wenn er es von Anfang an gelernt hätte. Ich hab mit nem C64 angefangen, da gab’s auch nur ne Konsole und obwohl ich damals in der 5. Klasse war und noch so gut wie kein engl. konnte bin ich damit klar gekommen, man muss sich halt ein bisschen damit beschäftigen. Ich bin aber auch nicht der Meinung das jeder Depp einen Computer und Internet braucht, mittlerweile gibt’s im Net viel zu viele Idioten auf die ich gerne verzichten kann.

4 Stefan Februar 2, 2009 um 19:29

Hallo

was hat Windowsfreie (Microsoft-freie ) Zone mit MAC zu tun?????????

Linux kann noch besser werden, es ist doch beachtlich, dass Windows nur deswegen so verbreitet ist , weil so gut wie alle Programme darauf abgerichtet sind.

MS ist Käse, bald trocken und nur noch als Wurfgeschoss zu gebrauchen.
Schaut euch diesen Kompatibilitätsbutton des IE8 an! Ein Armutszeugnis der ganzen Geschichte. Also ich frag mich dann: Warum dieser Button? Lief wohl nicht alles richtig? Also kann ich doch gleich umsteigen auf andere Browser.

Und MS glaubte, ja wähnte , dass Webseitenersteller sich auf IE7 eingerichtet hätten. DIESE GESCHICHTE kenne ich nur verbreitet von MS!
Die kommen nicht in die Pötte, und das einzige, was einigermassen taugte war Xp und IE7, ansonsten ist immer der Wurm drin.
Schaut euch dieses Scrolling von Webseiten an, wenn ihr das zwischen IE8 und FF oder Opera vergleicht .

Ich mit meinem 400 MHZ Computer und 196 MB Arbeitsspeicher komme mir beim IE8 vor als hätte ich einen 486 mit 12 MB Arbeitsspeicher, RUCKEL.

Also, all dieses BASHING gegen MS ist berechtigt, und es ist kein Bashing, sondern FAKT.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: