MSNBot-Media verfolgt Javascript-Links

Scheint so, als wenn man sich nun bei Microsoft auch mit dem Thema Javascript\Ajax beschäftigen würde. Einem Thread bei Webmasterworld zufolge „beschäftigt“ sich der MSNBot-Media mit Javascript. Diese Botbezeichnung gibt es schon lange. Allerdings ist wohl nicht so wirklich bekannt, welche Aufgabe diesem Bot zukommt. Seinem Namen zufolge wäre es ja durchaus zu vermuten, dass er es vor allem auf Bilder (und Videos) abgesehen hat. Da es heute viele Javascript-Gallerien gibt, wäre Javascript hier vielleicht ganz nützlich? Vielleicht will man aber auch einfach nur Javascript-Links folgen … zumindest hat der Bot Javascript dahingehend interpretiert um die so verlinkten Seiten dann zu crawlen.

via seroundtable

Ein Gedanke zu „MSNBot-Media verfolgt Javascript-Links“

  1. Ich denke es wird nur noch eine Frage der Zeit sein bis Google und Co keine Probleme mehr mit Java, Flash und sonstigen Techniken haben. Insgesamt ist es zwar positiv zu sehen, aber der ein oder andere Weiterleitungstrick fällt damit natürlich auch weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *