Internetworld Business: Affiliate-Betrug nimmt zu

Zumindest meint die IWB einen reißerischen Artikel dazu schreiben zu müssen. Ob die Meinung eines einzelnen dazu geeignet ist solch eine Titelstory zu rechtfertigen … Mir fehlt jetzt auch die Lust mich mit dem Blödsinn lang auseinanderzusetzen und daher verweise ich mal auf die Vielen, die dies ausführlich getan haben:
Inkompetenz zum Anfassen
Betrug im Affiliate Marketing nimmt zu ?
IWB jetzt ganz reißerisch: “Affiliate-Betrug nimmt zu”
Affiliate-Marketing wirklich nur Betrug?

Manch einer denkt sogar darüber nach die Internetworld Business nun zu kündigen. Der Gedanke kam mir in den letzten Monaten auch immer mal wieder. Wirklich spannend ist die IWB nämlich nicht und bleibt bei mir auch immer mal wieder ungelesen liegen …

5 Gedanken zu „Internetworld Business: Affiliate-Betrug nimmt zu“

  1. Herr Bscheid glänzt in seinen Ausführungen wirklich nicht gerade mit Kompetenz. Allerdings muss ich als sauber arbeitender Affiliate sagen, dass die longtail Abschlüsse bei jeglichen Programmen, die durch Systeme wie Salebroker, Layerads, Sponsorads “beworben” bzw. deren Cookies gespreadet werden praktisch komplett zusammengebrochen sind. Eine Cookie Lifetime von 30 Tagen und mehr bringt einem Affiliate dabei praktisch keinen Vorteil gegenüber einer Cookie Lifetime von wenigen Stunden, da solche Systeme eine geschätzt sehr hohe Reichweite haben und praktisch jeder ehrlich gesetzte Affiliate Cookie von einem davon überschrieben wird wenn der Abschluss nicht sofort zu stande kommt.
    Ich bewerbe inzwischen keine Programme die Cookie Spreading dulden und von einer der o.g. Cookiespammingmaschinerien benutzt werden (bewusst oder unbewusst) wie Arcor, Versatel, Vodafone, debitel, neckermann, freenet, Karstadt, condor, getmobile, Conrad, TUIfly, congstar, neu.de, talkline.de, e-plus, …, …, …, …, …, …, …

    Schade, dass es den Affiliate Managern auch nur um Abschlüsse geht, egal ob diese rechtmäßig zustande gekommen sind oder nicht und die ehrlichen Affiliates darunter leiden. Ich schaue mittlerweile bei einem Programm bevor ich mich dafür bewerbe, ob eines der o.g. “Netzwerke” geduldet wird, bevor ich mich anmelde und suche mir gegebenenfalls ein “sauberes” Programm.

  2. Mmmmmhhh, ich überlege seit bestimmt drei Jahren einige Affilis zu starten, aber diese Message macht mich jetzt schon wieder sehr nachdenklich.

    Wirklich sicher kann man sich nie sein, aber ich denke, bzw. ich vertraue da im Vorwege den großen Anbietern der Affiliszene.

  3. Ich habe vor zwei Minaten mein Abo vorerst bei Internet World Business gekündigt. Es steht dort momentan nur das auf Papier, was ich schon 100mal vorher im Netz gelesen habe. Und mehr oder weniger jeden Affiliate als Betrüger hinzustellen ist die Höhe.
    Gruß, der Affiliateminister

  4. Im Bezug auf den Beitrag von Nacho wollte ich an dieser Stelle nur noch einmal klarstellen, dass bei neu.de das Cookiespreading im Longtail keinen Einfluss hat. Sobald ein User initial vom Affiliate gewonnen wurde, werden alle erzeugten Umsätze mittels eines Sales-Batch an die Netzwerke überspielt, das heisst keine Gefahr Umsätze durch jegliche Art von Cookie Spreading oder auch Cookie Löschung zu verlieren…

    Viele Grüße Jochen (Affiliate Manager neu.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *