Google Startseite heute in schwarz

Für diese dumme Werbeaktion für den Klimaschutz ist die Google.de-Startseite heute in schwarzer Farbe:
google-in-schwarz.gif

Ausführliche Infos von Google zur Aktion finden sich hier.

Klimaschutz und Umweltschutz sind ja okay, aber hätte es dazu nicht etwas sinnvolleres gegeben, statt einer nutzlosen und rein symbolischen Aktion?

Durch die Teilnahme von Google ist auf jeden Fall für sehr viel Aufmerksamkeit gesorgt. Es sind ja auch noch ProSieben und Bild dabei und sicherlich wird die Presse um die Aktion nicht herumkommen. Insofern … zwar nur rein symblisch aber für die beteiligten Unternehmen und Organisationen schon einmal gute Publicity. Und bei der Masse an Menschen mag sie vielleicht sogar etwas erreichen?

27 Gedanken zu „Google Startseite heute in schwarz“

  1. Ach komm, bleibt locker, eine nette Aktion wie ich finde.

    Ich hatte schon gar nicht mehr an die „Licht aus“ Aktion gedacht. Nun wurde ich wieder dran erinnert und geh‘ ins Bett 😉

  2. Also ich finde den Schachzug von Google genial. Nachdem die Meldung über Google in den letzten Monaten durch die Foren gelaufen ist, dass wenn die Startseite in schwarz wäre wir den Klimawandel stoppen könnten haben die einfach reagiert. Jetzt zeigen die heute einen tag lang die „beschissene“ schwarze Seite und erklären warum dies ab morgen wieder wie früher ist. Dann ist jeder froh und Google hat Ruh. Perfektes Marketing!

  3. Ich find die Aktion ganz cool. Auf irgendeinen Fernsehsender hab auch ich mal gehört, dass der CO2 Austoß um 2% geringer wäre, wenn Google nen schwarzen Hintergrund hätte. Weil die Monitore ja dann weniger Strom verbrauchen. Bin mir aber nicht mehr 100pro sicher. Vorstellen könnte ich es mir aber sehr gut. 🙂

  4. Die schwarze Hintergrundfarbe spart nur bei Röhrenmonitoren was. Bei LCDs kostets sogar mehr.

    Die Lichaus-Aktion wird nur was bringen, wenn es reicht, damit das Stromnetz zusammenbricht. Dann hat man bewiesen, dass die Verbraucher Macht haben. Das ist ungefähr so, wie wenn man in der Innenstadt ein Schaufenster einschlägt. Ob das jetzt so richtig sinnvoll ist?
    Ob ich meinen Admin mal für heute Abend auf Standby schalte? Wer weiss wie lang die USV reicht…

  5. Und da immer mehr Leute LCDs haben ist nicht mehr als ein Zeichen, weil der Verbrauch steigt. Besonders schön das man heute abend das Licht ausschalten sollte dafür aber dann den Fernseher um auf ProSieben eine Special Sendung zu den Thema zu sehen… !!

  6. Pingback: Energieblog
  7. Es ist nun mal aber so, dass diese Aktion komplett sinnlos aus umweltgründen ist. Wie schon angesprochen benötigen die meisten Geräte beim anschalten mehr Energie um bestimmte Reaktionen in Gang zu setzen (Aktivierungsenergie). Diese 5 Minuten sorgen also nicht dafür, dass mal für kurze Zeit Energie gespart wird. Mal abgesehen davon sind es nicht die Haushalte, die für Umweltverschmutzung sorgen (in Form von CO2 z.b.) sondern die Industrie und der ist so eine Aktion vollkommen egal. Außerdem produzieren die „Kraftwerke“ sowieso durchgängig „Strom“ d.h. der CO2 Ausstoß verringer sich in dieser Zeit nicht ein bisschen. Im Gegenteil: es wird sogar Energie sinnlos produziert, da ein Teil davon nicht genutzt wird.

  8. Ich frage mich nur warum igoogle nicht schwarz ist. Hätte man doch auch machen können. Naja, was solls. Ach übrigens eine Aktion (klick) die vielleicht auch demnächst mal gestartet werden könnte!

  9. @knylla

    warum yahooest du nur weil Google heute in black ist. Ich finde es jetzt nicht wirklich schlimm.

  10. Wie scheinheillig! Da sparen wir Strom und schönigen die Oekobilanz von Larry’s Hochzeit!

    So richtig rechnen wird sich das nicht.

    Aber na ja: schaut Euch selbst an. Lieber in die Karibik als an den Gardasee. Lieber PKw als Fahrrad.

    Ob sich die 5 Minuten rechnen? Kommt das grosse Umdenken? Muss die Menschheit zuerst auf die Schnauze fliegen?

    Die Antwort haben wir in 30 Jahren vorliegen.

  11. Das gab es vor einigen Wochen schon einmal: die Startseite von google.com wurde eingeschwärzt, um auf die Aktion „Lights Out San Francisco“ aufmerksam zu machen.

  12. ich finde so etwas als dumm zu bezeichnen viel dümmer ..
    alles was in Richtung Energiesparen und Umweltschutz geht sollte unterstützt und nicht belächelt werden – ob diese Aktion nun etwas bringt oder nicht.

  13. oi…..warum ned ?….mir had des schwarze google gefalln’….=) hab gar ned kapiert dass des was mit der ‚lichtausaktion‘ was zu tun had….. hab erst gedacht dass main browser schpackt…. ich will immmer schwarzes googel =)….das ist nicht so hell für die augen :p

    finds‘ einfach nur lustig wie sich die menschen beschweren :p…. nur weil etwas mal nicht so ist …wie es immer war….

  14. Dunkel war´s , der Mond schien helle …

    oder

    Im Dunkeln läßt sich gut „munkeln“ …

    oder

    Lieber Dunkel als garkein Licht

    oder

    Ich bin vor Hunger so Müde , das ich vor Durst nicht schlafen kann

    oder ( ein hab ich noch …)

    Das Licht ist aus , wir gehn nach Haus´rabimmel rabammel rabum bum bum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *