Yahoo an Übername von AOL interessiert?

by Jojo on 30.10.06 · 1 comment

in Yahoo

Fortune berichtet das Yahoo an einer Übernahme von AOL interessiert ist. Hört sich für mich im erstem Moment relativ blödsinnig an. Google hat immerhin 1 Mrd. $ für 5 Prozent an AOL bezahlt. Ein Citigroup-Analyst schätzt den Wert von AOL auf 13 Mrd. Dollar. Womit sich TimerWarner wohl nicht unbedingt zufrieden geben würde. Wenn Yahoo AOL übernehmen wollte, könnte es also auf 20 Mrd. $ hinauslaufen. Yahoo hat eine Marktkapitalisierung von etwa 35 Mrd. $ und etwa 3 Mrd. $ Cash. Gut, man könnte eine solche Übernahme nur in Aktien bezahlen, aber will Time Warner eine Beteiligung an Yahoo? Würde AOL in einer Übernahme mit 20 Mrd. $ bewertet werden, wäre es wohl nicht das Dümmste. Zumal man nach den jüngsten Kursrütschen bei Yahoo einen guten Anteil am Unternehmen bekommen würde. Aus meiner Sicht macht solch eine Übernahme grade aus Sicht von Yahoo keinen Sinn. Man kauft sich ein Problemunternehmen mit sinkenden Marktanteilen ein. Die paar Prozent Marktanteile von AOL im Suchmaschinenmarkt lassen sich zwar gut monetarisieren, aber bis man da die 20 Mrd. $ wieder drin hat wird es ewig dauern. Zumal da noch die große Frage wäre, was Yahoo den bitte sehr mit 2 Portalen soll?

Wer es noch nicht gemerkt hat: Ich halte dieses Gerücht für ziemlich abwegig.

Man hält bei Fortune noch 3 weitere Optionen für Yahoo bereit:
- An Microsoft verkaufen: Macht auf jeden Fall aus Sicht von Microsoft Sinn. Ich frage mich, ob das dann nicht auch ein Fall für die Kartellbehörden wäre? Auf jeden Fall könnte ich mich mit solch einem Unternehmen nicht anfreunden.
- Mit Ebay fusionieren: Und wo ist der große Vorteil? Man könnte hier und da ein bisschen zusammenarbeiten. Der einzig größere Vorteil scheint mir zu sein, dass man sich gegenseitig bewerben könnte. Gespräche soll es zwischen den Beiden schon einige gegeben haben. Naja …
- So weiter machen wie bisher: Ich denke, genau dies wird passieren. Dazu wird man auch immer wieder kleinere Übernahmen tätigen. Maximal vielleicht im Bereich bis knapp über 1 Mrd. $. Facebook wird ja schon eine Weile gehandelt, aber Facebook hat auch schon seine besten Zeiten hinter sich.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

{ 1 trackback }

Previous post:

Next post: