Darum sollte Google Marktanteile in Deutschland verlieren

by Jojo on 16.10.06 · 6 comments

in Google, MSN \ Bing, Yahoo

Dafür gibt es einige wirklich gute Gründe:

  • Mein erster Gedanke gilt da natürlich den armen Suchmaschinenoptimierern. Suchmaschinenoptimierung würde leichter und kalkulierbarer werden. Derzeit hängt alles von Google ab. Hätten Google, Yahoo und MSN jeweils ein drittel Marktanteil, das könnte mir gefallen. Weniger Stress, mehr Spaß und jede Menge Tee.
  • Konkurrenz im Suchmaschinen-ppc-Markt – Warum hat Yahoo Search Marketing es nicht eilig sein neues System in Deutschland zu starten (sobald sie es in den USA auf die Reihe bekommen) und MSN adCenter lässt sich Zeit mit einem Deutschlandstart? Mit 3 Prozent Marktanteil geht es ebend um „relativ“ geringe Umsätze. Außerdem ist man in Deutschland derzeit in diesem Bereich von den Richtlinien und Eigenheiten Google´s abhängig. Stichwort Qualitätsfaktor.
  • AdSense-Konkurrenten hätten eine Chance: Affilimatch und Peakvert könnten endlich mal eine kleine Konkurrenz für Google AdSense werden, besonders für kleinere Webseitenbetreiber. Ein Yahoo Publisher Network oder auch ein entsprechendes kontextsensitives Produkt von MSN ist im Vergleich zu Google deutlich im hintertreffen. Grund dafür ist er kleine Marktanteil im Suchmaschinenmarkt. Dadurch hat man auch deutlich weniger Werbetreibende im Netzwerk – besonders wenn es auch zu spezifischeren und kleineren Nischen geht. Daher gäbe es in diesen Netzwerken weniger gute Anzeigen (=niedrigere Klickrate) und weniger Konkurrenz (=niedrigere Klickpreise).
  • Bessere Suchergebnisse: Man sollte meinen das Yahoo und MSN viel daran setzen müssten ihre deutschen Suchmaschinen zu verbessern um Marktanteile zu gewinnen. Mein Eindruck bei Yahoo ist (manchmal) eher, dass man aufgegeben hat. Man versucht vor allem, dass wenige zu behalten. Um eine Suchmaschine in Deutschland im Rennen gegen Google zu halten, braucht es auch schon etwas Arbeit und natürlich Geld. Geld sitzt aber meist erst mit einem entsprechendem Marktanteil lockerer in der Tasche. Oder aber wenn man sich zumindest Hoffnungen auf einen wachsenden Marktanteil macht. Eine gute Konkurrenz für Google braucht es aber auch um Google anzuspornen an der eigenen Qualität zu arbeiten.

Soweit, so gut. Die große Frage ist jetzt wer Google Marktanteile abnehmen kann. Ich habe da derzeit keine Hoffnungen auf Yahoo und auch keine auf Exalead oder eine andere neue Suchmaschine. MSN muss es wohl richten. Dummerweise hat MSN derzeit noch schaurige Suchergebnisse. Die sind wirklich eine Freude für jeden Suchmaschinenoptimierer. Also mit Qualität wird MSN derzeit keinen Blumentopf gegenüber Google gewinnen. Vielleicht mit dem Internet Explorer 7 oder Windows Vista.

{ 6 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: