Google AdWords: Textanzeigen für mobile Endgeräte

Vor einiger Zeit ist Google in Japan damit gestartet „Mobile Ads“ anzuzeigen. Das sind kürzere Werbebotschaften die bei Google-Suchen auf mobilen Endgeräten angezeigt werden. Jetzt wird nach einem Login bei AdWords mit folgendem geworben:

Neu! Schalten Sie Textanzeigen auf Handys. Geben Sie Kunden die Möglichkeit, Ihre Handy-Website anzuzeigen oder Ihr Unternehmen durch einen Klick auf Ihre Anzeige anzurufen.

Ich interpretiere dies mal so, das „Mobile Ads“ jetzt auch in Deutschland gestartet sind? Ansonsten würde die Bewerbung in deutsch nicht wirklich viel Sinn ergeben. Die Hilfe-Seite bringt zwar derzeit noch nichts, aber das wird sich wohl kurzfristig ändern.

Ein Gedanke zu „Google AdWords: Textanzeigen für mobile Endgeräte“

  1. Ich glaube kaum, dass sich die mobilen Ads in den nächsten Jahren durchsetzen werden – Dafür snind die Displays der Endgeräte noch viel zu klein!!!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *