Google Data Refresh

by Jojo on 18.08.06 · 5 comments

in Google, Suchmaschinenoptimierung

google spinnt schon wieder” und ähnliches liesst man in letzter Zeit immer öfters im Abakus-Forum. Das ist natürlich Blödsinn. Google hat nach dem 27.6 und 27.7 einfach mal wieder einen Data Refresh für diesen bestimmten Bereich durchgeführt. “Data Refresh´s” laufen bei Google mittlerweile dauerhaft. Beispielsweise wird der Pagerank mittlerweile bei Google intern fortlaufend neu berechnet. Es gibt aber “Data Refresh´s” die in gewissen Zeitabständen ablaufen. Beispielsweise monatlich oder wöchentlich. Diese Zeitabstände werden wohl immer kürzer werden.

Was jetzt die “Refresh´s” vom 27.6, 27.7 und 17.8 angeht. Diese scheinen nur einen “kleinen” bestimmten Bereich zu treffen. Bei mir waren bei den Updates immer die gleichen 2 Domains betroffen. Womit Google genau rumspielt ist natürlich die große Frage. Ob die Antwort aber wirklich weiterhilft solange Google alle 4 Wochen die Spielregeln ändert? Bei mir geht es mit den beiden Domains mal nach vorne mal nach hinten. Wobei das Spielchen mit diesen beiden Domains so schon seit über 12 Monaten läuft und ich die Domains dabei mehr am Rande ohne Einzugreifen nur beobachte. Mir fällt grade noch auf, dass eine meiner beiden Domains irgendwann aus dem OPD geflogen ist. Leider weis ich nicht, ob erst kürzlich oder schon vor ein paar Monaten. Archive.org hat leider auch keine Infos zu bieten.

Das es sich wieder um ein Data Refresh handelt hat Matt Cutts übrigens in den Kommentaren seines Blogs bestätigt:

this is the same data refresh from June 27th and July 27th, just being refreshed again. We’ve been doing it for ~1.5 years at this point, and I’d continue to expect that we’ll just keep refreshing the data to that algorithm every several weeks or so.

Kürzlich hat Matt Cutts übrigens in einem interessantem Video die Begriffe Index Update, Algrothim Update und Data Refresh erklärt.

P.S. Refresh´s, Refreshs, Refreshes. Was kann man schreiben??

{ 5 comments… read them below or add one }

1 Stefan August 18, 2006 um 13:40

“Refresh´s, Refreshs, Refreshes”

Versuchs auch deutsch :)

“Aktualisierungen”

2 Stefan August 18, 2006 um 13:41

Auf wie peinlich “Versuchs auf Deutsch” sollte das natürlich heißen :-)

3 Jojo August 18, 2006 um 14:10

Könnte man so übersetzten, aber:
1. Ich mag Anglizismen. :-)
2. Ich denke es ist das Beste, bei den von Google genutzten Begriffen zu bleiben.

4 Maria making pictures August 18, 2006 um 21:50

Der Refresh scheint nicht alle webseiten betroffen zu haben.
Seiten mit 8000+ backlinks sind immer noch hoch oben.

Bezüglich des “PS:” am ende des Postings:
“refreshes” ist richtig, falls es eine Frage war.

5 Suchmaschinenoptimierung Köln September 8, 2006 um 01:54

Die Threads (Beiträge!) sind aber cool!:))

Leave a Comment

Previous post:

Next post: