Haben die AdWords-Änderungen Einfluß auf die AdSense-Einnahmen!?

by Jojo on 18.08.05 · 1 comment

in AdSense, AdWords

Das ist eine Frage die mir kürzlich mal kurz durch den Kopf ging, die ich dann aber wie so vieles aus Zeitmangel nicht länger verfolgt habe. Wie es scheint gibt es tatsächlich einen Einfluß, demnach scheinen für viele die Einnahmen eher gesunken zu sein. So auch im Webmasterworld-Forum nachzulesen, auch im Abakus-Forum sind einige entsprechende Kommentare zu lesen.

Zuerst gab es im Webmasterworld-Forum einige Kommentare zu steigenden Einnahmen im Zusammenhang mit den AdWords-Änderungen, dies war aber noch noch am 16. August. Mittlerweile gab es einige Kommentare die das Gegenteil aussagen.

Bei meinen Zahlen zeigt sich heute ebenfalls eine Verringerung der Einnahmen im Bereich von 25% ab. Wie bei vielen Neueinführungen gilt aber auch hier das erst die nächsten Tage zeigen werden wohin der Weg wirklich führt. Für den Moment ist meine Vermutung das nicht wenige AdWords-Kampagnen wegen zu niedrigen Mindestgeboten deaktiviert wurden. Außerdem muss man davon ausgehen das einige Werber ihre Gebotspreise in Richtung Mindestgebote gesenkt haben. Ich denke in den nächsten Tagen wird sich das meiste wieder von selber regulieren. Einfach mal abwarten.

  • http://www.quality.de Klaus Gebhardt

    Ich bin sowohl im Adsense als auch im Adwords-Programm. Am 26.10. habe ich die Keywords im Adwords-Programm so überarbeitet, dass ich einen Betrag x weniger zahlen werde. Am 27.10 ist im Adsense die Anzahl Impressions der Anzeigen (bei etwa gleicher CTR und gleicher Anzahl pageimpressions) um etwa 50% eingebrochen, so dass voraussichtlich Ende November etwa der gleiche Betrag x weniger Adsense-Umsatz gemacht wird. (x ist vierstellig). Das mag Zufall sein und sicher ist ein Urteil nach einer Woche noch zu früh. Aber es ist auffällig und beobachtenswert.
    Gruss Klaus

Previous post:

Next post: